Hautkrebsvorsorge - Muttermalkontrolle - Melanomvorsorge

Muttermal Hautarzt Kufstein Tirol Melanom Hautarzt Kufstein Tirol Schwarzer Hautkrebs (Melanom) ist leicht vermeidbar und vor allem erkennbar. Dennoch erkranken in Österreich
bis zu 2.000 Menschen pro Jahr an einem Melanom, 300 bis 400 sterben daran.
Muttermal Melanom

Genaueste Hautkrebsvorsorge und Muttermalkontrolle mit einem der modernsten und hochauflösendsten (high definition), computerunterstützen Videodokumentationssyteme:
FotoFinder dermoscope
Melanomvorsorge, Hautkrebsfrüherkennung Fotofinder

HD Vergrößerung & Videodokumentation
Die computerunterstützte Videodokumentation von Muttermalen dient der zuverlässigen
Hautkrebsvorsorge. Mit neuester Technik wird von Ihrer Haut ein genauer Muttermalkatalog angefertigt.
Er umfasst Übersichts- und Nahaufnahmen, die im Computer gespeichert werden.

Die elektronische Speicherung Ihres Hautbildes ermöglicht bei den Kontrolluntersuchungen den objektiven und detailgetreuen Vergleich früherer und aktueller Hautbefunde. Somit werden genau die Muttermale, die entfernt werden müssen, diagnostiziert, aber auch nicht medizinisch notwendige Operationen vermieden.

Je früher ein Melanom diagnostiziert und therapiert wird, desto günstiger ist die Prognose. Unbehandelte Melanome können Metastasen in die Lymphknoten oder über das Blut in andere Körperregionen streuen. Ein im Frühstadium entdeckter schwarzer Hautkrebs ist fast zu 100 Prozent heilbar.

Regelmäßige Kontrolluntersuchungen (in der Regel 1x jährlich) sind dazu erforderlich!

Ein wichtiger Beitrag zur Hautkrebsvorsorge ist der richtige Sonnenschutz!